Johannes Haslauer M.A.
Biographisches
Veröffentlichungen  
Projekte

   

1999-2004 Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München: Bayerische und vergleichende Landesgeschichte, Neuere und Neueste Geschichte, Kommunikationswissenschaft
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für die Didaktik der Geschichte und im Archiv des Deutschen Museums
2003 Hospitanz beim Bayerischen Rundfunk, Red. Landespolitik und Land & Leute
2003/04 Magisterarbeit: "Die bischöflich freisingische Grafschaft Werdenfels in der Frühen Neuzeit. Verfassung und Verwaltung"
2004 Beginn der Promotion. Arbeitstitel der Dissertation: "Hochstiftische Herrschaftspraxis zwischen Bayern und Tirol. Die Grafschaft Werdenfels im Hochstift Freising (1495-1802)"
2005-2008 Freier Mitarbeiter bei der Süddeutschen Zeitung (Fürstenfeldbrucker SZ)
2006 Pelkhovenpreis für die Magisterarbeit
2008 Mitarbeiter des Bayerischen Hauptstaatsarchivs, München
2008-2010 Redakteur beim Historischen Lexikon Bayerns (Gemeinschaftsprojekt von Bayerischer Staatsbibliothek, Bayerischer Akademie der Wissenschaften und der Konferenz der Landeshistoriker an den bayerischen Universitäten)
2010-2012 Vorbereitungsdienst für den höheren Archivdienst bei den Staatlichen Archiven Bayerns
Seit 2013 Leiter des Staatsarchivs Coburg


Eintrag im Forscher/innenverzeichnis

Impressum - (c) Johannes Haslauer 2011